Sportförderung sport.lu. ch

Berufsausbildung

Nach der obligatorischen Schulzeit wird die Kombination von Leistungssport und Ausbildung für junge Sporttalente und deren Familien oft zu einer herausfordernden Mehrfachbelastung.
Deswegen stellt die Berufswahl einen wichtigen Teil der Karriereplanung dar. Möchte der Athlet/die Athletin nicht an die Sportkanti oder das KV an der Talents School absolvieren, sondern eine handwerklich-technisch-gewerbliche Ausbildung in Angriff nehmen, stellen sich oftmals verschieden Fragen wie "Welche Betriebe sind leistungssportfreundlich?", "Gibt es die Möglichkeit in der Berufsschule zu fehlen wenn ich Wettkämpfe, etc. habe?" oder "Kann ich allenfalls eine verlängerte Ausbildung absolvieren?". 

Bei diesen Fragestellungen steht das Berufsbildungszentrum BIZ mit Rat und Tat zur Seite. Die Kontaktdaten der jeweiligen Beratungsstellen in der Zentralschweiz sind im Flyer zu finden.

Ausbildungswege für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler im Kanton Luzern

Leitungssportfreundliche Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung Kanton Luzern

Frau Beate Kleiss

Telefon: 041 228 68 12
E-Mail: beate.kleiss@lu.ch

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen