Sportförderung

Paris 2024

Der Kanton Luzern hat vierzehn Athletinnen und Athleten in das «Olympiateam Kanton Luzern» aufgenommen. Sie bereiten sich auf die Olympischen Sommerspiele und die Paralympics 2024 in Paris vor.  Durch das Projekt erhalten die Teammitglieder in ihrer Vorbereitung auf die Sommerspiele in Paris 2024 finanzielle und ideelle Unterstützung. Im Gegenzug amten sie als Botschafterinnen und Botschafter für den Kanton Luzern.

Medienmitteilung vom 14. September 2022

Das aktuelle «Olympiateam» besteht aus folgenden Athletinnen und Athleten: 


Géraldine Ruckstuhl

Rücktritt von Siebenkämpferin Géraldine Ruckstuhl

Die 26-jährige Leichtathletin aus Altbüron hat Mitte März 2024 ihren sofortigen Rücktritt als Siebenkämpferin bekannt gegeben. Sie scheidet aus diesem Grund aus dem Olympiateam Kanton Luzern für Paris 2024 aus. 

Ruckstuhl sorgte 2015 als U18-Weltmeisterin für eine Sternstunde der Schweizer Leichtathletik. 2017 gewann sie an der U20-EM Silber und 2019 wurde sie U23-Europameisterin. Ruckstuhl war mehrere Jahre Schweizer Rekordhalterin im Siebenkampf und ist aktuelle Schweizer Speer-Rekordhalterin. In den vergangenen Jahren wurde sie mehrmals durch Verletzungen zurückgeworfen. 

 

Dienststelle
Gesundheit und Sport

Meyerstrasse 20

6002 Luzern

Standort


Telefon
041 228 52 76

E-Mail

Facebook

Logo Facebook

Instagram

Logo Instagram
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen