Sportpreise

Luzerner Sportpreis 2018

  • Sportlerin des Jahres: Nadine Fähndrich, Ski Nordisch, Langlauf
  • Nachwuchssportlerin des Jahres: Lisa Lötscher, Rudern
  • Anerkennungspreis 2018: Max Plüss, Gründer Spitzenleichtathletik Luzern
  • Ehrenamtlicher des Jahres: Fredi Stalder, Kriens

Medienmitteilung der IG Sport vom 20. Februar 2019.

Sportler des Jahres 2018 (Meienberger Photo)

Kurt Fähndrich (3.v.l) nahm den Preis stellvertretend für seine Tochter Nadine Fähndrich entgegen, die an der Nordischen Ski-WM im Einsatz ist. Nominiert waren zudem Schwinger Joel Wicki und Eisschnellläufer Livio Wenger (vertreten von Stephan Zopfi). Der Preis wurde von Ruder-Olympiasieger Mario Gyr überreicht.

Luzerner Sportpreis

Luzerner Sportpreis

Die IG SPORT LUZERN würdigt besondere Verdienste im Bereich des Sports und verleiht in Zusammenarbeit mit dem Gesundheits- und Sozialdepartement des Kantons Luzern im Gesamtwert von 20'000 CHF folgende Luzerner Sportpreise:

  • Sportler/in des Jahres
  • Nachwuchssportler/in des Jahres
  • Ehrenamtiche/r des Jahres
  • Anerkennungspreis

Sanitas Challenge

 

Sanitas Challenge

Mit dem Sanitas Challenge-Preis belohnt Sanitas Projekte, die Kinder und Jugendliche nachhaltig für Sport und Bewegung begeistern. Nach einer regionalen Ausmarchung mit Förderbeiträgen im Gesamtwert von 52‘000 Franken werden die Erstplatzierten für den nationalen Sanitas Challenge-Preis nominiert, bei dem es nochmals 35‘000 Franken zu gewinnen gibt.

Interessierte Vereine und Organisationen können sich hier bewerben.