Projektförderung

Integration ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die einen gemeinsamen und aktiven Prozess der ansässigen und der zugewanderten Bevölkerung bedingt.

Im Rahmen des Kantonalen Integrationsprogramms KIP II 2018 - 2021 unterstützt der Kanton Luzern Vereine, Organisationen und Jugendverbände, die Integrationsprojekte im Bereich Bewegung und Sport für und mit Migrantinnen und Migranten realisieren.

Eine erfolgreiche Integrationsförderung strebt folgende Ziele an:

-    Die Partizipation von Migrantinnen und Migranten, insbesondere von schwierig erreichbaren Bevölkerungsgruppen, in Sportvereinen und an Bewegungsangeboten.

-    Die Förderung des gegenseitigen Austausches zwischen der einheimischen und zuge­wanderten Bevölkerung.